Naturheilpraxis Vera Gotsch-Rüdt
Naturheilpraxis Vera Gotsch-Rüdt

Klassische Homöopathie - sanfte Medizin ohne Nebenwirkungen

Nicht alles was zählt, kann gezählt werden und

nicht alles was gezählt werden kann, zählt!

Albert Einstein

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern, 

 

die Homöopathie ist eine weltweit verbreitete und gut bewährte Heilmethode. Sie eine Heilkunst, eine Erfahrungsmedizin mit langer Geschichte und dem Anspruch, nicht die Krankheit, sondern den kranken Menschen als Ganzes, in seiner individuellen Prägung, seiner persönlichlichen Lebensweise zu verstehen, um die Störung, die Erkrankung umfassend zu verstehen. Ziel einer homöopathischen Behandlung ist es, die Lebenskraft zu stärken, die Verstimmung der Lebenskraft zu harmonisieren. Die Selbstheilungskraft des Individuums muss aktiviert werden.

 

Lesen Sie mehr über die Geschichte und über den Ablauf einer homöopathischen Behandlung.

+++ Pollenallergie ? Heuschnupfen ? Heuasthma ? +++

Wann behandeln?

 

Rasch eingreifen in der Akutphase: hier finden sowohl ein gut gewähltes Homöopathikum wie auch Akupunktur und Dauernadeln am Ohr bewährte Anwendung. 

 

Ausserhalb der Allergiephase, also in der symptomarmen oder -freien Zeit, meist im Herbst und Winter, sollte das Immunsystem weiter homöopathisch und mit TCM unterstützt werden, damit sich die Allergiebereitschaft  (Fehlfunktion des Immunsystems) beruhigen kann. 

 

+++ Neue Studie +++ ​

Neurodermitis, Asthma und Heuschnupfen:

Homöopathie erfolgreich bei Kindern

 

Neurodermitis, Asthma und Heuschnupfen: Homöopathie erfolgreich bei Kindern
Ein Viertel aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland leiden unter Allergien. Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass eine homöopathische Behandlung hier Linderung bringen kann. Bei 90% der Fälle verbesserten sich die Krankheitssymptome, bei 75,8% der jungen Patienten sogar deutlich!
Studie Allergien Kinder.pdf
PDF-Dokument [48.9 KB]

Homöopathische Begleittherapie bei Krebs: Längere Überlebenszeit

- eine interessante Studie aus Wien!

In Europa nehmen rund 12 % bis 24 % der an Krebs erkrankten Patienten eine homöopathische Begleittherapie zur konventionellen Behandlung in Anspruch. Bisher gab es jedoch keine ausreichenden Erkenntnisse darüber, ob sich der Einsatz von Homöopathie tatsächlich positiv auf die Überlebenszeit der Patienten auswirkt. Forscher aus Wien gingen dieser Frage nun nach.
Homöo Begleittherapie Krebs.pdf
PDF-Dokument [61.0 KB]

"Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Die Regierung muss sie in unserem Land fördern und unterstützen.

Genauso wie mein Prinzip der Gewaltlosigkeit niemals scheitern wird, enttäuscht auch die Homöopathie nie. Aber die Anhänger der Homöopathie könnten infolge falscher Anwendung der homöopathischen Prinzipien versagen. Dr. Hahnemann besaß einen genialen Geist und entwickelte eine Methode in der es KEINE Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten. Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und vor dem großartigen humanitären Werk, welches er schuf."

Mathatma Gandhi, aus einer Rede vom 30.8.1936

Hier finden Sie die Praxis

Naturheilpraxis

Vera Gotsch-Rüdt, Heilpraktikerin
Wilhelm Hauff-Straße 7
74855 Neckarmühlbach

Kontakt

Rufen Sie einfach während der Praxiszeiten an unter

 

+49 06266 929 10 70+49 06266 929 10 70

 

oder schreiben Sie eine Mail:

vera.gotsch-ruedt@t-online.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Vera Gotsch-Rüdt / Impressum / Datenschutzerklärung